Sebastian Heiner
"Appuntamento in vier Sätzen"

Sebastian Heiner, „Rote Wüste“, 2009

Ausstellung 6. Juni - 30. August 2009

An den Samstagen im Juni 2009 gab es vier Verabredungen der besonderen Art. Das atrium wurde zum Atelier des Malers Sebastian Heiner und zur musikalischen Bühne des EKLES-DUO mit Cello-Klavier-Musik.

Es gab eine experimentelle Sinfonie, in der Farbtöne und Klangformate miteinander verschmolzen. Diese Mal-Musik-Performances waren ein einzigartiges, Gattungsgrenzen übergreifendes Kunstprojekt live im museum FLUXUS+.

Das APPUNTAMENTO IN VIER SÄTZEN bestand aus den Sätzen CON MOTO, ADAGIO, SCHERZO  und dem FINALE FURIOSO. Jede der Veranstaltungen wurde von einem begeisterten Publikum miterlebt. Der intensive Farbgeruch erfüllte das atrium noch während der gesamten Ausstellungsdauer.

Mehr zum Künstler

Zurück