DE
Rufen Sie uns an +49 331 60 10 89 30

Wolf Vostell "Fluxus, Film und Fernsehen"

Wolf Vostell "Fluxus, Film und Fernsehen"

Wolf Vostell, „Berlinerin", 1994

Ausstellung 19. November 2011 - 29. Januar 2012
Vernissage am 18. November 2011
 
Das museum FLUXUS+ beteiligte sich am Jahresthema "2011 Potsdam - Stadt des Films". So wie der Festival-Text schrieb, sind „bewegte Bilder allgegenwärtig“. Genau dies hatte Wolf Vostell bereits in den 50er und 60er Jahren erkannt und künstlerisch aufgearbeitet und zur Diskussion gestellt.

In dieser Ausstellung wurden ausgewählte Aspekte aus dem umfangreichen Gesamtwerk des Malers, Fluxus- und Happening-Künstlers, Grafikers, Bildhauers, Komponisten und Videopioniers gezeigt.

Wolf Vostell arbeitete in Zyklen, hat Themen über längere Zeiträume immer wieder aufgegriffen. In diesem Zusammenhang entstanden Filme, welche die Aussagen des Gesamtwerkes komplettierten, unter-strichen, ergänzten und dokumentierten. Sechs Filme von Wolf Vostell aus den 60er Jahren waren zu sehen. Bronzen und umfangreiches Dokumentationsmaterial rundeten die Ausstellung ab.
 

Zurück

Copyright 2019 - 2021 museum FLUXUS+ gemeinnützige GmbH. All Rights Reserved.