Costantino Ciervo
"Macht der Freiheit"

Friedrich II. als Verfasser des sogenannten „Antimachiavelli“
Ausstellung 11. Februar - 29. April 2012
Vernissage am 10. Februar 2012
 
2012 jährte sich der Geburtstag von Friedrich II. zum dreihundertsten Mal. Aus diesem Grund würdigte man ihn mit dem Themenjahr „Friedrich 300“ auf vielfältige Art und Weise.

Auch das museum FLUXUS+ widmete sich dem legendären König mit der Sonderausstellung „Macht der Freiheit oder Freiheit der Macht“ des Multimedia-künstlers Costantino Ciervo.

Costantino Ciervo hat in einer komplexen Raum-installation Friedrich den Großen als animierte Videoprojektion auf zwei Schaufensterpuppen „zum Leben erweckt". Der Künstler setzte sich dabei mit der höchst widersprüchlichen Persönlichkeit des Monarchen auseinander im Kontext der Begriffe Macht und Freiheit. Monitore zeigten sprechende Konterfeis heutiger (diktatorischer) Machthaber, die einzelne Sätze aus Machiavellis „Fürst“ zitierten.
 
 

Zurück