Costantino Ciervo
The Ten Commandments, 2008

Installation, (Auflage: 5 Exemplare)
10 Neonschriftzüge, Läuferfigur aus Stahlblech, Plexiglas,
Maße variabel, Gesamtinstallation als "Wortwolke" ca. 360 x 700 cm, mit aufgereihten Wörtern ca. 300 x 200 cm
 
The Ten Commandments zeigt in roter Neonschrift die "neuen" Zehn Gebote (work, market, authority, respect, reward, sacrifice, order, merit, competition, education), die aus dem Denken der durch die Globalisierung geprägten Profitwirtschaft abgeleitet sind und die die Zehn Gebote aus dem religiösem Kontext des Juden- und des Christentums abgelöst haben. Die Installation verbildlicht Umwälzungen und Brüche. Ein neues Wertesystem tritt durch die fundamental veränderten Ansprüche und Anforderungen des geltenden Wirtschaftsystems an die Stelle eines alten.
 
Quelle: Ausstellungskatalog auto.MOBIL, Hg. Tely Büchner und Susanne Knorr, Kunstverein Erfurt 2011
Diese Seite benutzt Cookies. Weiterlesen …