LIT:potsdam steht vor der Tür

Vom 5. bis 9. Juli 2017 wird es unter dem Motto Starke Worte. Schöne Orte. Begegnungen mit hochkarätigen Autorinnen und Autoren an besonderen Orten in Potsdam geben.

Am Sonntag, 9. Juli 2017 liest Natalia Wörner im museum FLUXUS+ aus Peter Weiss’ Hauptwerk „Die Ästhetik des Widerstands“. Peter Weiss wurde vor 101 Jahren im heutigen Babelsberg geboren, schrieb Romane und Theaterstücke und arbeitete auch als Illustrator und Maler.

Das gesamte Programm ist hier zu finden: http://www.litpotsdam.de/files/lit/pdf/LITpotsdam2017_Programmflyer_Stand_Juni.pdf

Zurück

Diese Seite benutzt Cookies. Weiterlesen …