20. Todestag Wolf Vostell

Sonderausstellung bis zum 8. April 2018

20. Todestages von Wolf Vostell (* 14. Oktober 1932 in Leverkusen; † 3. April 1998 in Berlin)

Auch 20 Jahre nach seinem Tod ist Wolf Vostell unvergessen. Die Sonderausstellung SKIZZEN UND SKULPTUREN läuft noch bis zum 8. April 2018. Wer die Bronze-Skulpturen noch nicht gesehen hat, sollte für diese Woche (Mi – So 13.00 bis 18.00 Uhr) einen Besuch im museum FLUXUS+ einplanen. Seit den frühen 1960er-Jahren setzte Wolf Vostell in seinen Happenings, Aktionen und Installationen eine Vielzahl von Medien und Materialien ein. Jedes Thema und jeder Werkzyklus wurde immer mittels vieler Ausdrucksarten bearbeitet. So schuf Wolf Vostell Bronzeskulpturen, die in mehrfachen Auflagen als Entwurfsmodell dienten, ein Hauptwerk wiedergaben oder eigenständig Ausdruck einer künstlerischen Idee waren.

Zurück

Diese Seite benutzt Cookies. Weiterlesen …