Abstrakte Malerei von Petra Kraatz

Ab Ostersamstag, dem 15. April, wird die Künstlerin Petra Kraatz mit ihren abstrakten Malereien die Ausstellungsflächen im museumsshop im museum FLUXUS+  bereichern und für ein halbes Jahr dort ausstellen.

Petra Kraatz formuliert selber, dass sie in ihren Bildern „Inhalte aus der Mythologie, der Positiven Psychologie“ aufgreift und diese in abstrakte Malereien umwandelt. Titel wie „Amazonas“, „Rad des Lebens“ oder „Karneval der Kulturen“ spiegeln die vielseitigen Themen wieder, die sie in ihren Werken aufgreift.

Als gelernte Eventmanagerin, studierte Künstlerin und Illusionsmalerin kreiert sie beruflich mit ihrer

Marke „ArtePassion“ Malereien und Wanddesigns. Unabhängig ob für Hotellerie oder Eigenheim gestaltet sie individuell Wände und Räume mit Ihren Malereien sowohl alleine und als auch in Kooperation mit Anderen. Des Weiteren stellte sie bereits in mehreren Ausstellungen in Berlin und Potsdam aus und kuratierte Ausstellungen und diverse Kunstprojekte.

Mit einem Sektempfang möchte das museum FLUXUS+ am 15. April zwischen 16:00 und 18:00 Uhr zur Vernissage der neue Ausstellung im museumsshop einladen und den Ausstellungsbeginn feiern.

Mehr Informationen gibt es unter http://artepassion-gallery.de/

oder ab dem 15. April ab 16:00 Uhr zur Vernissage im museumshop.

Zurück

Diese Seite benutzt Cookies. Weiterlesen …