Jubiläumsfeier am 21. April 2018

Am Samstag, den 21. April 2018 wurde das 10-jährige Jubiläum des museum FLUXUS+ gefeiert.

Heinrich Liman, Kunstsammler und Museums-gründer, eröffnete um 16:00 Uhr das Jubiläums-programm. Anschließend sprachen Frau Dr. Ulrike Gutheil, Staatssekretärin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, und Herr Mike Schubert, Beigeordneter für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung der Landeshauptstadt Potsdam, ein Grußwort.

Nach den Begrüßungen gab es ein 10-Gänge-Fluxus-Menü. Die kulinarischen Überraschungen waren so international wie die im museum FLUXUS+ präsentierten Künstler_innen.

Erstmalig war der neu entwickelte Audioguide zu hören, welcher das Menü akustisch begleitete. Im Rahmen der Veranstaltung wurde außerdem der fünfte museum FLUXUS+ Orden verliehen. Preis-träger war anlässlich des Jubiläums der Museumsgründer Heinrich Liman selbst. Im Anschluss wurde zur Besichtigung der neuen Werke und zum Gedankenaustausch mit den anwesenden Künstler_innen eingeladen.

Um 18.00 Uhr spielte das Duo „Klang-Zeichen“ (Weimar) mit Michael von Hintzenstern und Daniel Hoffman eine musikalisch-szenische Montage einzelner Fluxus-Konzepte von George Maciunas, George Brecht, La Monte Young und Takehisa Kosugi. Das Programm präsentierte Werke von John Cage, Christian Wolff und in Erinnerung an „100 Jahre DADA BERLIN“ eine „Hommage à Jefim Golyscheff“ (Uraufführung).

Zum Abschluss der Jubiläumsfeier gab es ab 19.30 Uhr Live-Musik von JAYFEX. Die Potsdamer Band interpretiert in teils völlig neuem Gewand beliebte Evergreens und moderne Hits, die jeden zum Tanzen und Mitsingen einladen.

 

Pressemitteilung