Dick Higgins

* 15. März 1938 Cambridge (Vereinigtes Königreich)
† 25. Oktober 1998 Québec (Kanada)

Dick Higgins studierte wie viele andere künftige Fluxus-Künstler in John Cages Kompositionsklasse an der New School for Social Research in New York.
1963 gründete Higgins die Something Else Press, in der unter anderem Werke von Al Hansen, Robert Filliou, Allan Kaprow, Emmett Williams und John Cage erschienen. George Maciunas sah die Something Else Press als Konkurrenzunternehmen zu den Fluxus-Editionen und „schloss” Higgins unter anderem aus diesem Grund von Fluxus „aus”. Higgins ist Urheber der Bezeichnung „Intermedia”, die treffend den Charakter vieler Fluxus-Stücke, die sich nicht auf ein Medium festlegen lassen, bezeichnet. Zu seinen Forschungsinteressen an der New York University gehörte vor allem internationale visuelle Poesie aus historischer Zeit, weshalb er sich zu diesem Thema auch mit ungarischen und polnischen Wissenschaftlern und Künstlern austauschte.

Biographie

Vita

1938

Geboren in Cambridge, Vereinigtes Königreich

1958 - 1959

Studium an der New School for Social Research in New York, USA

1960

Heirat mit der Künstlerin Alison Knowles

1962

Teilnahme an den ersten Konzerten des Fluxus-Netzwerks in Wiesbaden, Deutschland

1963

Gründung der "Something Else Press"

"Ausschluss aus der Fluxusbewegung" durch George Maciunas

1970er

Konzentration auf grafische Arbeiten und Gemälde

1977

Abschluss seines Graduiertenstudiums an der New York University, USA

1981 - 1982

Berlinaufenthalt, Deutschland

1966

Reise mit Alison Knowles nach Prag,
Gemeinsame Avantgarde Edition und Auftritte mit Ben Vautier, Serge Oldenbourg, Jeff Berner und Milan Knížák

1980er -1990er

Zahlreiche Ausstellungen und Performances hauptsächlich in Polen

1998

Gestorben in Québec, Kanada

Gruppenausstellungen (Auswahl)
1980er - 1990erZahlreiche Ausstellungen in Polen
unter anderem in der Galeria Akumulatory 2, Galeria Potocka und Piwna 20/26 
Förderungen und Preise

1981-1982

Berlinaufenthalt im Rahmen eines DAAD-Stipendiums

Diese Seite benutzt Cookies. Weiterlesen …