DaPoPo Theatre

Garry Williams (Kernmitgleider von DaPoPo)

Gegründet 2004 Halifax, Noca Scotia

Die kanadische Theatergruppe DaPoPo bezieht sich auf Jerzy Grotowski's Idee eines armen Theaters, "a Poor Theatre", aber auch die Idee eines Volkstheaters (engl.: "Po-pular Theatre"), auf po-litisches und po-etisches Theater. Auch Dada steckt mit drin. Eric Benson, Kim Parkhill, Garry Williams (Kernmitgleider von DaPoPo) unterstützt von Aaron Andreino, Sophie Fong, Ali Richardson, Annie Valentina und Holly Winter. Garry Williams ist der Sohn des 2008 in Berlin verstorbenen Fluxus-Künstlers Emmett Williams.

DaPoPo wurde 2004 in Halifax, Nova Scotia von Garry Williams gegründet. Die Gruppe beschäftigt sich neben Eigenkreationen außerdem mit europäischen Klassikern, Versdramen und dem anspruchsvollen Musiktheater. Besonderes Interesse gilt den unkonventionellen Spielformen. DaPoPo ist schon 2004 und 2006 mit ihren Stücken Four Actors in Search of a Nation, 13 Ways of Looking at a Madman und Apocalypse 2006 in der Emerson Gallery, dem Theaterforum Kreuzberg (tfk) und dem Haus am Lützowplatz in Berlin aufgetreten. Zu ihren kanadischen Produktionen zählen noch Biographie: ein Spiel; Sunday in the Park With George; Santa Claus: A Morality; Der Reigen; R.U.R.; und The Modern World.

 

Performance: "DaPoPo Theatre”
28. Februar 2009 im museum FLUXUS+
Monologe, Szenen, Lieder, Improvisation, Happenings und viele Überraschungen, hauptsächlich Auszüge aus dem Werk kanadischer Autoren wie Marie Clements, Daniel McIvor und Guillermo Verdecchia. Die ungewöhnliche Performance zwingt das Publikum, sich zu entscheiden, was und wie viel es sehen will, wobei sich im ganzen Café-Bereich ständig neue Performances ankündigen.

Gastspiel: "Theater auf Bestellung"
12. November 2010 im museum FLUXUS+
Der Gast bestellt sich ein Stück – die Künstler servieren / präsentieren; mal setzen sie sich mit an den Tisch ihres Publikums und philosophieren über die Liebe, ein anderes Mal steigen sie auf Stühle und Bänke und singen aus voller Seele. Der Gast zahlt nur das, was er auch bestellt hat.

Biographie

Vita

2004

Gründung in Halifax, Nova Scotia

Einzelausstellungen (Auswahl)

2004/06

Auftritte im Theaterforum Kreuzberg (tfk), in der Emerson Galery und im Haus am Lützowplatz in Berlin
Zum Beispiel:
Four Actors in Search of a Nation,
13 Ways of Looking at a Madame,
Apocalypse 2006

2009

1. Auftritt des "DaPoPo Theatre" im museum FLUXUS+

Auftritt im Theaterforum Kreuzberg mit
Four Actors in Search of a Nation,
Apocalypse 2009

12.11.2010

2. Auftritt des "DaPoPo Theatre" im museum FLUXUS+

25.11.2011

3. Auftritt des "DaPoPo Theatre" im museum FLUXUS+

 

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2009

Präsentation ihres Jugendensemble-Stücks im Zusammenhang mit dem "Just say it!"-Festival im FEZ Berlin

Diese Seite benutzt Cookies. Weiterlesen …