Arman

© Lothar Wolleh

* 1928 Nizza (Frankreich)
† 2005 New York City (Vereinigte Staaten von Amerika)

 Arman ist mit zwei Arbeiten in der Dauerausstellung des museum FLUXUS+ vertreten:
„Violin découpe“, Bronze (2000)
„Inclusion Kart d’art“, Accumulation (Buntstifte in Acryl) (2000).

 

Arman, mit bürgerlichem Namen Armand Pierre Fernandez, war ein Objektkünstler und Mitbegründer des Nouveau Réalisme. Den Künstlernamen Arman nahm er 1985, inspiriert von einem Druckfehler auf den Einladungskarten zu einer Ausstellung in der Galerie Iris Clert, an. 1972 erhielt Arman die amerikanische Staatsbürgerschaft und lebte anschließend in Frankreich und den USA.

Biographie

Vita

1928

geboren in Nizza, Frankreich

1960

Mitbegründung des "Nouveau Réalisme"

 

2005

gestorben New York City, Vereinigte Staaten von Amerika

Diese Seite benutzt Cookies. Weiterlesen …